Larten Glinzig

Vita

  • frühestes Interesse in der Kindheit, Selbststudium und Kontakte zum Puppenspiel und Puppentheater
  • 1982 wurde Larten Glinzig als Puppenspielerin im Puppentheater Bautzen engagiert
  • 1987 bekommt sie das Diplom als Puppenspielerin von der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“, Fachrichtung Puppenspielkunst
  • 1988 gründet sie das Puppentheater GONG

  • Spielweise:
    • mit Handpuppen,
    • Stab-/Stockpuppen,
    • Klappmaul und Tischtheaterfiguren,
    • Marionetten

  • spielt:
    • mobil, drinnen und draußen
    • in Kitas, Schulen, Theatern, Kulturhäusern, Jugendclubs, Cafes, Bibliotheken, Galerien, Kirchen, Freilichtbühnen, zu Sommerfesten, Kindergeburtstagen, Vereinen, Gartenkolonien, Sportvereine und Hochzeiten
    • zum Stadtteilfest ebenso wie zum Dorffest, aber auch zur Weihnachtsfeier oder zu Events verschiedener Veranstalter und, und, und
copyright 2009 Larten Glinzig